Kategorien &
Plattformen

Unsere KiTa im Wandel der Zeit

Unsere KiTa im Wandel der Zeit
Unsere KiTa im Wandel der Zeit
© KiTa PW

Unsere KiTa im Wandel der Zeit...

© Elmar Feitenhansl

Bereits 1970 wurde hier am Ort ein katholischer Kindergarten gegründet, der zunächst in der „Alten Schule“ untergebracht war. Nachdem 1971 ein zweiter Raum bezogen werden konnte, war es dann möglich, Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt in zwei Gruppen im Ortskern von Pfaffenwiesbach zu betreuen.

Bedingt durch die veränderten Anforderungen an die Kinderbetreuung errichtete die Zivilgemeinde Wehrheim unter Trägerschaft der Kirchengemeinde eine neue Kindertagesstätte am Ortsrand in der Bürgermeister-Erker-Straße, die im Jahr 2001 endgültig bezogen werden konnte. Die Kinder werden nun in drei Gruppen ganztags betreut, einschließlich Mittagessen. Seit 2007 haben auch Kinder ab zwei Jahren die Möglichkeit, unsere Einrichtung zu besuchen. Im Laufe des Jahres 2008 wurden ein neues Leitbild, eine Konzeption und ein neues Erscheinungsbild für unsere Kita erstellt. Gemäß dem Leitbild gehören die Bereiche Betreuung, Erziehung und Bildung, geprägt durch eine betont christliche Perspektive, zu den Arbeitsschwerpunkten. Der Leitsatz dieser KITA-Konzeption „Mit St. Georg gestärkt in die Welt“ wird bestimmend für die Arbeit in unserer Einrichtung.

Um die Qualität der Arbeit in unserer Kindertagesstätte zu entwickeln, zu fördern und zu sichern, hat unsere KiTa am Projekt Q-iTa (Qualitätsmanagement in Tageseinrichtungen) im Bistum Limburg teilgenommen.

Am 23.09.2016 wurde das Jubiläum "15-Jahre Kindertagesstätte St. Georg" in einem großen Fest mit Gottesdienst und unter großer Beteiligung vieler Menschen gefeiert.

Die Leiterinnen des Kindergartens bzw. der Kindertagesstätte waren:

  • Elli Goll (1970-1983),
  • Andrea Stracke (1983),
  • Petra Trost (1984-1988),
  • Angelika Bachmeier (1988-2006) und
  • Edeltrud Grabowski (2006-2007).

Seit 2007 leitet Ina Matern unsere KiTa.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz